Künstler

15 Ergebnisse

Urban Strings

Das Ensemble Urban Strings will seinen Hörern die Musik in ihrer tiefen Emotionalität, Schönheit, dem ganzen Bilder - und Facettenreichtum nahe bringen. Dabei sollen auch die Beziehungen der Werke untereinander und die erzählbaren Geschichten um sie herum erlebbar werden.

Folkert Uhde

Folkert Uhde prägte durch seine künstlerische Arbeit den Begriff des Konzertdesigns. Für die dramaturgische Entwicklung von Konzerten setzt er auf das Zusammenspiel von Raum, Licht und (Bewegt-)Bild, um die Musik in einen speziellen Kontext zu setzen und emotional neu erlebbar zu machen.

Ensemble Continuum

Barockmusik im zeitgenössischen Kontext: Ensemble Continuum bewegt sich mit seiner Klangsprache in einer Welt zwischen alt und neu, zwischen dem 17. und dem 21. Jahrhundert. Ohne den Inhalt aus den Augen zu verlieren, sucht das Ensemble nach neuen Konzepten.

trugschluss

Als risikobereites und noch junges Kollektiv will trugschluss München immer wieder überraschen: mit musikalischen und künstlerisch hochwertigen Extrempositionen abseits des Mainstreams und üblicher Konzertgewohnheiten.

Johannes Schwarz

Das Repertoire von Johannes Schwarz umfasst besonders zeitgenössische Solo- und Ensemble-Werke, klassische und barocke Musik auf Originalinstrumenten bis hin zu Tango-, Pop- und Aufnahmen mit Heavy-Metal-Musik. In Soloabenden mit Elektronik und solistischen Musiktheaterproduktionen / Performances führt er gerne diese Bereiche wieder zusammen.

Mathis Nitschke

Mathis Nitschke ist ein Künstler, der zwischen den Disziplinen arbeitet. Viele von seinen künstlerischen Arbeiten reflektieren über die Vorgänge des Schaffens und Hörens von Musik. In Zusammenarbeit mit Künstlern aus den unterschiedlichsten Disziplinen versucht Nitschke, dem zeitgenössischen Musiktheater ein neues Gesicht zu geben.
Mehr laden